Segeln in den USA – ein Nachruf

In der Nacht vom 8. auf den 9. August 2013 ist das Schiff mit dem wir im April an der US-Ostküste segeln waren vor Island gesunken. Zum Glück konnte die komplette Besatzung rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Wir trauern mit der Falado von Rhodos. Sie hat uns und vielen anderen Menschen tolle Erfahrungen und Erinnerungen beschert. In unseren Herzen wird sie wohl ewig segeln. Zum Andenken findet ihr eine kleine Dokumentation unseres Abenteuers hier.

Be Sociable, Share!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− sieben = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>